PFERDESCHLITTEN ARMENTAROLA

SPEKTAKULÄR UND KURZWEILIG, EINE FAHRT HINAUF MIT TIERISCHER… ZUGKRAFT!

Wer die Lagazuoi-Piste zum Passo Falzarego hinunterfährt und eine Verbindung zum Skiverband Alta Badia sucht, findet eine praktische und kurzweilige Möglichkeit zum Wiederaufstieg: Tierische Zugkraft!

Ein Paar robuste Arbeitspferde befördern vierzig Personen gleichzeitig und fährt in nur einer Stunde viermal hin und zurück, so dass Sie das Skigebiet Alta Badia in weniger als 15 Minuten erreichen können. Die Schlittenverbindung mit unseren Norikerpferden ist einzigartig und existiert seit zwanzig Jahren. Sie führt in Richtung des Piz Sorega Sessellifts in St. Kassian.

In fünf Minuten legen Skifahrer und Snowboarder mehr als einen Kilometer auf einer Straße zurück, die sonst nur zu Fuß begehbar ist und durchqueren dabei einen Wald, der an das Skigebiet Alta Badia grenzt.

Der Pferdeschlitten von Armentarola schenkt allen, ob groß oder klein, Momente der Freude.

Für die beiden Pferde ist das Ziehen des Schlittens mit den Skifahrerern kein großer Aufwand: Frühen wurden diese Tiere eingesetzt, um die Felder zu pflügen, Stämme aus dem Wald zu befördern und um im Allgemeinen nützliche Tätigkeiten für die Menschen zu verrichten. Heute leben sie in ihrem Stall im Pre‘ de Costa in Erwartung der Wintersaison…

Um sich zu stärken, fressen die Pferde mindestens dreißig Kilogramm Trockenfutter und Hafer. Die Aktivität hält sie gut in Form. Sie sind gesellige und intelligente Tiere und dank ihrer Antriebskraft gewährleisten sie einen nützlichen Service, der den klassischen Skilift ersetzt… für ein paar Euro Futterkosten!